Das Baulabor der FH Kärnten beschäftigt sich mit folgenden Forschungsbereichen:

Baustofftechnologische Untersuchungen

  • Rezepturenentwicklung für Hochleistungsbetone
  • Frisch– und Festbetonprüfungen
  • brandschutztechnische Untersuchungen

Ansprechpartner: FH‐Prof. DI Dr. Martin Schneider

Analyse des Tragverhaltens von Bauteilen

  • Bruchversuche an Bauteilen unter statischer und zyklischer Belastung
  • balken– und plattenartige Bauteile mit bis zu ca. 8,00 m Stützweite
  • numerische Simulation unter Berücksichtigung nicht–linearer Materialmodelle

Ansprechpartner: FH‐Prof. DI Dr. Norbert Randl

Befestigungstechnik und Tragwerksverstärkung

  • Tragverhalten von Dübelsystemen
  • Verbundverhalten von Bewehrungsstäben
  • nachträglicher Bewehrungsanschluss
  • nachträgliche Verstärkung von Betontragwerken durch Aufbeton, CFK– Lamellen, eingeklebte Anker etc.

Ansprechpartner: FH‐Prof. DI Dr. Norbert Randl

Bauphysikalische Untersuchungen