Über uns

Ende Juni 2010 vollzog die FH Kärnten mit der Eröffnung des neuen Laborzentrums am Standort Villach einen „Quantensprung“. Mit 1.600 Quadratmeter Fläche und der Option auf Erweiterung gehören die „Science and Energy Labs“ zu den größten und bestausgestattetsten Laboren in Südösterreich.

Eine ehemalige Produktionshalle bot die Gelegenheit zur Einrichtung der nötigen Labor-Räumlichkeiten. Einerseits nutzt der Studienbereich Bauingenieurwesen und Architektur im Forschungsschwerpunkt „Material, Gestaltung und Konstruktion“ die Labore besonders für die Entwicklung neuer Baustofftechnologien sowie für konstruktive Prüfungs- und Bauphysik-Tests. Des Weiteren wird in den Laboren im Rahmen der Studienganges „Electrical Energy and Mobility Systems“ F&E im Bereich zukunftsträchtiger, nachhaltiger Technologien – etwa E-Mobilität, solare Energie, etc. – betrieben.

Bild: Produktionshalle vor dem Umbau ©FHKärnten

Bild: Science & Energy Labs nach dem Umbau ©FHKärnten